Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Ein kleiner Film über unsere Arbeit


Aktuelle Termine 2017



 

Neuer Mensch
und Neue Erde

- Das große Abenteuer unserer Zeit -

03. - 10. September
weitere Infos hier


Geheimnisvolle Vogesen
Magische Wanderungen
zu Orten der Kraft

08. - 15. Oktober
weitere Infos hier


 Didgeridoobau-Workshop
mit Spielkurs

18. November

weitere Infos hier


 Indianer-Märchenflöte
Bau-Workshop
mit Spielkurs

19. November

weitere Infos hier



Energetische Optimierung des Lebens- und Arbeitsumfeldes

Infos hier


 

Dhârhán-Heike

Selbst-Gespräche für dich!

Das AHHA-Team

Kontakt/Anfahrt/ Impressum

 

 

Zähler seit 19.01.2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 Unser neuestes Buch!!! 

Direktbestellung hierDirektbestellung hierDas magische Praxisbuch über Naturtherapie mit und an Kraftorten, anschaulich erklärt am Beispiel des Landschaftstempels Odilienberg.

Gibt es auch als E-Book!
Infos

Rezension



Selbst-Gespräche
für dich!


Unsere weiteren Bücher:
Direktbestellung hierDirektbestellung hier
Wunderlinge - entdecke das Geheimnis dieser wundersamen "Baumknollen"

Gibt es auch als E-Book!
Infos hier


Direktbestellung hierDirektbestellung hierKontakte mit Naturwesen und Wunderlingen

Infos hier


Direktbestellung hierDirektbestellung hier

Geomantische Spurensuche nach Kraftorten am Bodensee

Infos hier


Ich freue mich über jede direkte Verlagsbestellung, da dies die DOPPELTE Marge für uns bedeutet - eine kostenlose Möglichkeit, unsere Arbeit zu unterstützen!!!
(Einfach auf das entsprechende Buch klicken.)

Alle Bücher sind in Deutschland auch versandkostenfrei im Buchhandel und online erhältlich!


 Buchempfehlungen
von mir an euch!


Odilie


(unverkäuflich)

Dryade vom Kraftort Odilienberg

Am Odilienberg, einem ganz besonderen Ort in den Vogesen, bemerkt Andreas den seltsam verdrehten Stamm einer Kiefer. Es handelt sich um einen schon abgestorbenen Baum, der offensichtlich nicht sehr alt geworden aber unglaublich schön gewachsen ist. Er hat sich regelrecht um sich selbst gedreht und steht jetzt aufrecht da. Einer inneren Gewissheit folgend, breche ich ihn ab und nehme ihn mit.

Dryade vom Kraftort Odilienberg: Das AHHA-Team Andreas Hösl & Heike Antons: Kraftorte, Geomantie, Sprache der Erde, Altes Wissen für eine neue Zeit, Wohnraumoptimierung, Botschaften von Naturwesen, Geh-Spräche, Wandermagie "Das Wachstum dieses Stabes ist mein Werk, die Kiefer ließ mich gewähren, schenkte mir diesen Teil ihres Körpers. Ich bin ein altes Wesen, eines das eng mit den Bäumen verbunden ist. Die Bäume und wir sind so eng miteinander verbunden, dass eine Trennung nicht denkbar ist. Manche bezeichnen uns als Dryaden - es ist einer von vielen Namen. Unser wahres Wesen wurde von euch Menschen jedoch nie verstanden, es ist zu fremd für euch – doch eure Vorstellung von Dryaden ist eine, die sich uns annähert. Nenne mich ruhig eine Dryade und lerne mich näher kennen.

Ihr Menschen habt große Macht über uns, wenn ihr unsere Namen kennt. Wir haben Namen, doch wir sagen sie euch nicht gerne, die Menschheit hat dieses Wissen schon oft missbraucht."

"Das verstehe ich - möchtest du denn, dass ich dich mit einem Namen anspreche? Ich könnte dich ja einfach Odilie nennen, weil wir dich am Odilienberg gefunden haben – das wäre dann so etwas wie ein Spitzname, damit ich nicht einfach nur Stab oder Dryade zu dir sage."

 "Eine gute und lustige Idee, die mir gefällt. Odilie hört sich witzig an, ich mag den Klang. Verändere diesen Stab nicht, dieser Stab ist mein Werk und vollständig. Aus mir soll kein neues Wesen entstehen, da ich genau das Wesen bin, das ich sein möchte. Keine Veränderung, die dir einfallen würde, würde mir gerecht werden. Lerne mich kennen und die Wälder mit anderen Augen sehen. Es ist an der Zeit, dass wir wieder zusammen kommen, wie es bereits viele Male geschah. Wir haben uns lange von euch Menschen zurückgezogen, doch jetzt beginnt eine neue Zeit, einige von euch sind bereit, ihr seid bereit, deshalb bin ich zu euch gekommen. Es ist hilfreich, dass ihr Bäume, Wälder so gerne mögt, damit öffnet ihr mir eine Tür."

 Gedanken über Odilie:
Torsion: Der Stab dreht sich um sich selbst, betrachtet die Welt aus dieser um sich kreisenden Perspektive und strebt dabei hin zum Licht. Er dreht sich um sein eigenes Bewusstsein, eng verbunden mit der Dryade, eng verbunden mit dem Bewusstsein der Ältesten, eng verbunden mit dem kosmischen Bewusstsein, das durch ihn fließt. Eine eigenartige Schönheit entsteht, die nur kurz in dieser Dimension verweilt, sie schneller hinter sich lässt, als viele andere. Dieser Baum wurde nicht alt und groß, er hat einen anderen Weg gewählt. Keinen besseren Weg, nur seinen eigenen Weg. Die Dryade und er sind eng miteinander verwoben, haben sich gemeinsam und miteinander entwickelt. Der Stab erscheint tot, ist jedoch Träger von immensem Bewusstsein.